Gewerbe- und Industriegebiete


Gewerbe- und Industriegebiete stehen vorrangig in Sonnefeld und im Gemeindeteil Gestungshausen zur Verfügung. Im Gewerbegebiet „Sonnefeld West II“ und Sonnefeld Süd BA I“ sind es ca. 4 ha, die erworben und sofort bebaut werden können. Da für durchgeführte Erschließungsvorhaben staatliche Fördermittel ausgereicht wurden und die Subventionsvorteile an ansiedlungswillige Unternehmen weitergegeben werden, beschränkt sich die Belastung mit Beiträgen auf ein geringes Entgelt.

Das Gewerbegebiet „Neuensorger Straße – Dörrhof“ mit einer Fläche von ca. 14 ha ist verbindlich verplant. Für die Wahrnehmung der Baurechte sind noch Erschießungs-
maßnahmen erforderlich, die bei entsprechender Nachfrage durchgeführt werden. Diese Gewerbefläche ist verkehrsgünstig gelegen, da sie unmittelbar an den Knotenpunkt B 303 neu – Kreisstraße CO 11 angrenzt.

Im Gemeindeteil Gestungshausen kann das Gewerbegebiet West um ca. 8 ha erweitert werden. Auch in diesem Fall erfolgt eine Verwirklichung des Projektes erst dann, wenn konkrete Bauwerber bei der Gemeindeverwaltung vorstellig geworden sind.