Sonnefeld fördert den Bau oder Kauf eines Wohnhauses und die Geburt von Kindern

Die Gemeinde Sonnefeld möchte, dass ihre Bürger in der Heimatgemeinde wohnen bleiben. Und sie möchte Ortsfremde dafür begeistern, ihren Wohnsitz in Sonnefeld zu nehmen. Außerdem fördert die Gemeinde Sonnefeld die Geburt von Kindern.

Die Kernpunkte der Förderung sind:

Die Gemeinde Sonnefeld fördert mit 10 %

  • den Neubau eines Wohnhauses maximal mit 5.000 Euro
  • den Kauf einer gebrauchten Immobilie und deren Sanierung maximal mit 7.500 Euro
  • die Übernahme einer Wohnung oder eines Hauses durch Erbfolge oder Schenkung mit maximal 7.500 Euro der Sanierungskosten
  • zu den Förderungen gibt es zusätzlich einen Kinderbonus* von 1.000 Euro
  • Eltern oder Sorgeberechtigte, die ihren Hauptwohnsitz in Sonnefeld haben, erhalten für die Geburt jedes Kindes einmalig 1.000 Euro

Weitere Informationen und eine Broschüre zur Förderung erhalten Sie in der Gemeindeverwaltung beim geschäftsleitenden Beamten Stefan Markus, Tel. (09562) 4006-121, E-Mail; stefan.markus@sonnefeld.de.

* gilt für jedes kindergeldberechtigte Kind, das seinen Wohnsitz in Sonnefeld hat und in das Haus / die Wohnung mit einzieht

Das Antragsformular können Sie sich hier downloaden

Gemeinde Sonnefeld · Schafberg 2 · 96242 Sonnefeld · Tel 09562/4006-0 · info@sonnefeld.de